Biografie

2004
Einzelausstellung Schloss Münchenwiler bei Murten
Gruppenausstellung Museé Vitrô Romont.

2005
Einzelausstellung Galerie Graf Heidelberg, DE
Gastkünstler Gruppenausstellung Berner Oberländer Künstler Thun
Artposition Payerne
Gruppenausstellung VitrôMusée Romont VD.
Gruppenausstellung x-mas Chapelle Nouvel Magglingen
Buchvernissage Ono Bern.

2006
Einzelausstellung Schloss Münchenwiler, Murten.
Gruppenausstellung Artposition Murten.
 Gruppenausstellung Kunst in der Matte. Gemeinschaftsausstellung Galerie René Steiner
 Erlach mit Willy Arn, Hans Krüsi und Christian Boltanski.

2004
Einzelausstellung Kulturmühle Lyss
Gruppenausstellung Schrottplatz Kaufmann Thörishaus.
Gruppenausstellung Artposition Murten.

2003
Gruppenausstellung VonRütiGut Sutz mit
Willy Arn und Thomas Santhori. Gruppenausstellung Artposition Murten.

2002
Gruppenausstellung Galerie in der Haula Gurmels
Ausstellung Expo 02 Bernhard Luginbühl.

2001
Gemeinsamer Umbau und Umzug nach Bellerive Vully.

2000
Ausstellung Natur-Museum Luzern.
Gruppenausstellung Art in Action Bern.

1999
Werkausstellung in Bern.
Ausstellung ASCOM Bern.

1998
Gruppenausstellung Galerie Jean Brienz
Atelieraustellung.
Ausstellung in Gstaad.

1997
Werkausstellung in Bern.
Lernt seine Lebenspartnerin Eva Güntensperger
kennen.

1996
Arbeiten für die Künstlerin Susanne Baumann in Osaka.

1995
Arbeitet und lebt in Frankreich.
Erste Arbeiten aus Alteisen, bemalt. Gemeinschaftsausstellung Galerie Multiart in Murten
mit Küre Sigrist

1994
Einzelsausstellung Galerie Atelier Worb.

1993
Gemeinschaftsausstellung Pitrerie aux Mayens-de-Sion mit Sandra Snozzi.

1991
Einzelausstellung Galerie Etcetera in Bern.
Trennung von Christine Luginbühl
Umbau und Umzug in das Atelier im Berner Mattenquartier.

1989
Einzelausstellung Galerie GSMBK in Bern.

1988
Reise durch Indien.
Erste dreidimensionale Objekte enstehen.

1987
Gruppenausstellung Vitrine 87 im Käfigturm Bern
Umzug nach Bern
Atelier im Altenberg in Bern.

1986
Einzelausstellung Glasbilder Boxschule Charly Bühler. Gemeinschaftsausstellung Trauminsel im Historischen Museum Bern
mit Peter von Wattenyil und Heinz Brand.

1981 – 1985
Arbeiten an Glasbildern
Restaurierungsarbeiten in der Schweiz, unter anderem das Kloster Einsiedeln.
Gemeinschaftsausstellung Galerie Gigot in Grenchen mit Philip Saxer.

1979 – 1980
Aufenthalt mit der Familie in den USA und Mexico.

1976 -1979
Restaurierungsarbeiten, u.a. Kirche Rapperswil, Kartause Ittingen
Arbeiten an Glasbildern und Glasvitrinen.

1975
Einzelausstellung Mühle Hunziken.
Umbau für Franz Gertsch des Rüschegghauses.

1974
Geburt von Tochter Leandra
Erste Glasbilder enstehen.

1973 -1975
Umbau des 400-jährigen Bauernhauses
Kunstglaserarbeiten für die Kunstmaler Franz Fédier und Max Brunner.

1972
Selbständiges Kunstglaseratelier in Bern.
Fertigstellung eines Glasbetonbildes nach dem Entwurf des Künstlers Fernand Léger
Heirat mit Christine Luginbühl, Sohn Stanislas ist bereits 2-jährig.
Gemeinsamer Umzug nach Saurenhorn Frienisberg.

1970 – 1971
Ausbildung Glasbeton bei der Firma Aubert in Lausanne.

1966 – 1969
Lehre als Kunstglaser bei Eugen Halter in Bern.
Reise in die Türkey und den Nahen Osten.

1948
Sandro Zimmermann kommt in Bern zur Welt, als Sohn einer Fotografin und eines Barpianisten, zwei Jahre später folgt Schwester Manuela.